fbpx

Im Büro, unterwegs oder zuhause am Esstisch – die FILL ME Bottle eignet sich dafür. Die Mehrwegflasche aus besonders hochwertigen Materialien ist praktisch, stylisch und nachhaltig. Hier erfährst du, weshalb.

 

Die meinwasser. FILL ME Trinkflasche – hygienisch und praktisch im Gebrauch

 

Trage deinen Teil zu einer
sauberen Umwelt bei – mit unserer
nachhaltigen Trinkflasche.

Endlich haben wir sie gefunden, die Flasche die zu 100% zu meinwasser. passt. Perfekt designed für dein Lieblingswasser.

Die meinwasser. FILL ME Bottle ist eine Schweizer Erfindung. Sie ist die weltweit einzige Bügelverschluss-Trinkflasche aus Borosilikatglas. Dieses ist viel leichter als normales Glas.

Zudem verhindert die glatte und porenfreie Oberfläche des Glases das Anhaften von Keimen und Pilzen, weshalb es auch in Laboren eingesetzt wird.

So ist die Flasche im Gegensatz zu Aluminium-, Edelstahl- oder Kunststoff-Flaschen absolut geschmacksneutral. Durch die hohe Hitzeresistenz des Borosilikatglases eignet sich die Flasche auch für kochend heisse Getränke wie Tee. Und dank des Bügelverschlusses lässt sie sich unkompliziert einhändig öffnen und schliessen. Gleichzeitig dient der Verschluss als Tragebügel.

Die FILL ME bottle ist die weltweit erste Trinkflasche aus Borosilikatglas mit Bügelverschluss. Im Gegensatz zu Drehverschlüssen, in deren Rillen sich gerne Keime ansammeln, ist der Bügelverschluss äusserst hygienisch und gleichzeitig genauso dicht und auslaufsicher. Als weiteres Plus lässt sich der Bügelverschluss problemlos einhändig öffnen, beispielsweise während des Autofahrens. Dank des Tragebügels kannst du die Flasche bequem mit dir rumtragen, auch mit heissen Getränken darin.

Weil es eine besonders hohe Widerstandsfähigkeit gegen Hitze oder ätzende Chemikalien hat, wird dieses Spezialglas oft in Laboren für Reagenzgläser oder andere Behälter benutzt. Wir nutzen es für unsere Trinkflasche, weil es viel leichter als herkömmliches Glas ist und trotzdem robuster. Grosse Temperaturwechsel, bspw. beim Einfüllen von kochendem Teewasser, können ihm nichts anhaben. Und dank seiner glatten und porenfreien Oberfläche haften am Borosilikatglas keine Keime an, was es komplett geschmacksneutral und hygienisch macht. Mehr

Der Umwelt zuliebe

Wer eine Glasflasche anstatt eine Plastikflasche verwendet, trägt zur Vermeidung von Plastikabfällen bei. Gleichzeitig fliesst CHF 1.– aus dem Verkauf jeder Flasche an Drink&Donate, einer gemeinnützigen Organisation, die Menschen in Entwicklungsländern Zugang zu sauberem Trinkwasser ermöglicht.

Die FILL ME Trinkflaschen werden in der Schweiz entwickelt und in Deutschland produziert. Ersatzteile können separat in unserem Webshop bestellt werden.

In den Weltmeeren, unseren Flüssen und sogar im Boden – unsere Natur ist zugemüllt mit tausenden Tonnen Plastik. Ein grosser Teil davon sind PET-Einwegflaschen. Die Folgen für die Umwelt und uns selbst sind gravierend. Zusammen können wir gegen die Plastik-Flut ankämpfen. Indem wir immer den gleichen Stoffsack für den Einkauf nutzen. Indem wir auf Plastikbesteck verzichten. Oder indem wir vom täglichen Mineral in der PET-Flasche auf eine mehrmals verwendbare und nachhaltige Trinkflasche wechseln. Noch unternehmen wir viel zu wenig, das zeigen Zahlen wie diese.

450 Jahre

so lange braucht eine PET-Flasche, um sich komplett zu zersetzen.

1 Mio. Stück

so viele Plastikflaschen werden weltweit pro Minute verkauft.

1’600’000 km2

so gross ist die grösste Müllinsel in den Meeren – die Fläche von Mitteleuropa.

FILL ME Bottle – eine nachhaltige Trinkflasche

illustrations_2x

Unsere Trinkflasche produzieren wir in Deutschland. Durch die kurzen Transportwege fällt der CO2-Ausstoss viel niedriger aus, als bei Produktionsstätten in Asien oder Übersee. Dank unserer Produktionsstandorte in Mainz (Flasche), Freudenstadt (Bügel) und Oberland am Rennsteig (Druck) kann die FILL ME bottle per LKW geliefert werden. Bei den dabei zurückgelegten Distanzen (370 km, Mainz; 150 km, Freudenstadt; 490 km, Oberland am Rennsteig) entstehen in etwa 111 Kg. an CO2-Emissionen. Im Vergleich: Für einen Frachtflug von Taipei, Taiwan bis nach Zürich fallen ungefähr 7000 kg CO2 an.

home

Die FILL ME bottle ist aus Borosilikatglas, das besonders robust und hygienisch ist. Dadurch ist sie nicht nur eine nachhaltige Trinkflasche, sondern auch eine, die lange hält. Wir nutzen Borosilikatglas für unsere Trinkflasche, weil es leichter als herkömmliches Glas und trotzdem robuster ist. Grosse Temperaturwechsel, bspw. beim Einfüllen von kochendem Teewasser, können ihm nichts anhaben. Und dank seiner glatten und porenfreien Oberfläche haften am Borosilikatglas keine Keime an, was noch hygienischer macht. 

Mask1_1

Sobald du deine FILL ME Trinkflasche 20 Mal benutzt hast, ist ihre Ökobilanz besser als die einer PET-Flasche. Das ist bereits nach wenigen Tagen oder Wochen der Fall. Zwar ist das Herstellungsverfahren bei PET-Flaschen weniger aufwändig wie bei Flaschen aus Borosilikatglas, doch werden die meisten PET-Flaschen schon nach einmaligem Gebrauch entsorgt. Die FILL ME bottle hingegen kann durch ihr hochwertiges Material immer wieder verwendet werden, wodurch ihre Ökobilanz auf Dauer deutlich besser ausfällt. 

nachhaltigkeit
nachhaltigkeit

Mit dem Kauf jeder FILL ME bottle spendest du CHF 1.- an DRINK & DONATE. Diese Stiftung wurde 2006 von Andreas Batliner, Erfinder der FILL ME bottle, gegründet. Mit dem Konzept «Leitungswasser trinken – Trinkwasser spenden» will sie das Bewusstsein der Menschen bezüglich Leitungswasser stärken. Gleichzeitig ermöglicht sie Menschen in Not den Zugang zu sauberem Trinkwasser.

Drink & Donate LInk